Mittwoch, 18. November 2015

Englische Gärten - Emmetts Garden / Kent


In der Nähe von Sevenoaks, auf einem der höchsten Punkte in Kent gelegen, bietet Emmetts Garden herrliche Ausblicke auf den Weald. 


Der im späten 19. Jahrhundert im edwardianischen Stil angelegte 
2,5 ha große Garten gefiel mir auf Anhieb, denn... 


Links im Hintergrund der umzäunte Steingarten

...die Hortensien, eine meiner Lieblingspflanzen, standen in voller Blüte.
Selbst die Sonne, von der wir in den letzten Urlaubstagen nicht sehr verwöhnt worden waren, nutzte jede Wolkenlücke, um uns mit ihrem Strahl zu erfreuen.


Wir durchschritten einen kleinen umzäunten Steingarten mit Kräutern, alpinen Gewächsen und Seerosenteich und gelangten auf der nächsten Ebene in den Rosengarten. 


Der schwere Sturm von 1987 hatte zahlreiche Bäume entwurzelt. Noch heute sind Gartenareale wie der Stein- und Rosengarten baum- und somit schattenfrei gelegen, was dem Ganzen viel Licht und optisch großzügige Weitläufigkeit verleiht. 


In die  kleine Putte, die im Wasserbecken des Rosengartens den speienden Fisch hält,  
hatte ich mich gleich verliebt. 







 Über die historische Entwicklung weiß ich nicht viel zu berichten. Ein Frederick Lubbock hatte Emmetts als Wochenendhaus für seine Familie erworben. Er war mit dem Schriftsteller und Gartengestalter William Robinson  befreundet und teilte mit ihm seine Begeisterung für neue und ungewöhnliche Pflanzen. Unter seinem Einfluß beschloß er, einen Garten mit exotischen Pflanzen in natürlicher Landschaft zu schaffen.

Emmetts Garden wurde 1965 dem National Trust übereignet, das Haus ist nicht für die Öffentlichkeit zugänglich.

Bis bald
Eure Kathinka

Kommentare:

  1. So ein schöner Garten Kathinka und vielen Dank für die ausdrucksstarken Bilder davon!
    Würde am Liebsten gleich hinfahren. Der Teich hat es mir ganz besonders angetan!
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  2. Das glaub ich ungesehen, dass dir die Putte gut gefallen hat. Das ist ja ein Faible von dir. Wir waren damals im Frühling dort, es war ziemlich kahl und hat mir gar nicht gefallen. Ich sah einfach nur Gehölz. Heute würde ich das Ganze aus einem anderen Blickwinkel betrachten. Deine Bilder laden mich dazu ein.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön, liebe Kathinka, zumal auch ich Hortensien sehr liebe. Und die Putte mit dem grossen Fisch ist wirklich ganz zauberhaft. LG Edith

    AntwortenLöschen
  4. Ein interessanter Garten, den würde ich mir auch gerne mal in echt anschauen!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  5. Herrlich! Da müsste man jetzt spazieren gehen können.... *hach*
    Der nächste Sommer kommt bestimmt, LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Ein schönes Anwesen und die Hortensien mit ihrer üppigen Blüte sind klasse, aber auch dein letztes Bild - der tolle Rasen-Plattenweg durch die Rabatte - gefällt mir sehr.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderschöner Garten ist das, den hätte ich auch gerne mal angeschaut. Auch wenn ich im Frühjahr dort gewesen wäre, hätte ich mir das weitere Aufblühen der vielen Stauden erahnen können.
    Grüße von Ilona

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kathinka,
    das Haus ist meins:). So herrlich ist es dort, mit all seinen Gartenanlagen und diesem Ausblick.
    Aber das Haus...... herrlich, es wäre genau die richtige Größe für eine Großfamilie. Leider sind solche Liegenschaften unerreichbar für Normalbürger.Seufz. Danke,für die schönen Bilder.
    Alles Liebe,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  9. Die Hortensien blühen da ja sehr prachtvoll. Und an dem Platz kommen sie sehr gut zur Geltung. Ich liebe sie ja auch.
    Die Putte ist aber auch schön. :)))

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  10. Ein Garten auf dem Berg mit toller Aussicht.... schön der Blick mit roter Fetthenne. Die Hortensien sind schon sehr beeindruckend....und der kleine Seerosenteich mit Steingarten gefällt mir sehr gut.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  11. Wow, herrliche Bilder von einem wundervollen Garten :-)
    Ganz viele liebe Sonnengrüße
    sendet dir Urte :-)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kathinka,
    ist das schön ♥ ♥
    Der Brunnen im Rosengarten, der Weg durch die Stauden hindurch.. So stellt man sich einen Englischen Garten vor..
    Malerisch!
    Liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Kathinka,
    also allein schon für diese Wahnsinnshortensien hat sich der Besuch gelohnt! Die sind ja wunderschön!!!
    Ja, der Rest vom Garten auch - mal wieder. Du findest wirklich immer sehr zauberhafte Gärten!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Kathinka,
    ein wundervoller Garten ist das. So viele verschiedene Bereiche und der Teich - traumhaft. Hortensien gehören auch zu meinen Lieblingsblumen.

    Ich wünsche dir ein gemütliches Wochenende,
    alles Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen